Zum Inhalt springen

Über Erdwärme

Oberflächennahe Geothermie

Unter Erdwärme bzw. oberflächennaher Geothermie versteht man die im oberen, zugänglichen Teil der Erdkruste natürlich vorkommende und endlos verfügbare Energie. Erdwärme zählt damit zu den regenerativen Energien. Mit Hilfe von Erdsonden und einer Wärmepumpe kann diese kostenlose Energie zum Heizen, Kühlen und zur Wasserversorgung erschlossen werden.

Einsparpotenzial durch Erdwärme

Der Anteil der umweltfreundlichen Energie liegt dabei zwischen 65-80%, d.h. der Stromanteil zum Betrieb der Wärmepumpe beträgt nur zwischen 20-35%. Durch diesen hohen Anteil an Umweltenergie entsteht ein enormes Einsparpotential und wird eine sichere Kalkulation der Heizkosten ermöglicht. Im Vergleich zu einer Gas- oder Ölheizung kann zwischen 30-40% an Primärenergie eingespart werden.

Was viele nicht wissen, die privaten Haushalte besitzen mit 30% den größten Anteil am Gesamtenergieverbrauch. Davon fallen über 90% des Energieverbrauchs eines durchschnittlichen Einfamilienhauses für Heizung und Warmwasser an. Mit Erdwärme lässt sich dieser Energieaufwand signifikant senken.

Vergleich der Jahreskosten (+)

Praktizierter Umweltschutz

Abgesehen von wirtschaftlichen Vorteilen ist die Erdwärmenutzung durch Einsparung von Primärenergie und der damit verbundenen Schonung von fossilen Energieträgern praktizierter Umweltschutz. Nur mit einer Sole/Wasser- Wärmepumpe lassen sich im Vergleich zu einer modernen Öl- oder Gasheizung oder einer Luft/Wasser-Wärmepumpe zwischen 30-60% an CO2 Emissionen einsparen.

CO2-Emission pro kWh Heizwärmebedarf (+)

Die Vorteile auf einen Blick!

  • Über 50% weniger Heizkosten
  • Keine Emissionen Vorort
  • Wartungsarmer Dauerbetrieb
  • Das größte CO2-Einsparpotenzial aller Energieerzeuger
  • Unabhängig von Preissteigerungen fossiler Brennstoffe
  • Unabhängig von politischen Entwicklungen
  • Zukunftsweisende und umweltfreundliche Technik
  • Geringer Platzbedarf der Wärmepumpe im Haus
  • Sehr leise im Betrieb
  • Einfache Installation und Bedienung der Wärmepumpe
  • Keine jahreszeitlichen Schwankungen der Energiebereitstellung
  • Wärmeversorgung und Kühlung möglich
  • Sowohl im Neubau und als auch bei Modernisierungen einsetzbar

Weitere Infos zum Thema Erdwärme