Zum Inhalt springen

Wir möchten Ihnen einen datenschutzkonforme Nutzung der Webseite ermöglichen und Sie auch über unsere eingesetzten PlugIns und Cookies informieren. Diese helfen dabei, Inhalte persönlich abzustimmen, Anzeigen individuell anzupassen und unsere Seite besser, schneller und sicherer zu machen. Durch das Anklicken des „Einverstanden-Buttons“ erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Welche Cookies eingesetzt werden, wie Sie sie deaktivieren können und weitere Informationen zum Datenschutz auf unserer Webseite finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ablaufbeispiel Erdwärmeprojekt

1.- 2.Tag

Anfahrt und Einrichten der Baustelle unter bestmöglichster Schonung des vorhandenen Geländes. Bohrung, Sondeneinbau, und anschließend Verpressen des Ringraumes.

3.- 4. Tag

Grabenaushub, Verlegung der Horizontalanschlussleitung sowie Auffüllung und Verdichtung der Rohrleitungsgräben. Befüllen der Anlage. Auf Wunsch Anschluss an das Heizungssystem.

5. Tag

Anlage kann nun nach Abnahme und Einweisung in die Bedienung der Wärmepumpe in Betrieb genommen werden.

*Am Beispiel eines Einfamilienhauses mit 160 m2. Dauer variiert nach Bohrtiefe und ortsspezifischen Gegebenheiten.